Kindergartenarbeit

Mitmachen

 Mitmachen 

FLIP ist Teil der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt, gefördert durch das Bundesprogramm Biologische Vielfalt bis März 2026. Neben der ökologischen Aufwertung von Wiesen ist es auch ein ganz wesentliches Projektziel, viele Menschen für Wiesenvielfalt und Insekten zu begeistern.

​Innerhalb des Projektes gibt es daher viele Möglichkeiten, aktiv mitzumachen. Einen großen Bereich nimmt dabei die Umweltbildung ein mit dem Angebotsschwerpunkt auf der Umweltpädagogik speziell für Kinder und Heranwach-sende im Schulalter. Das Angebot umfasst dabei Lern-material und Forscherausrüstung, die im Unterricht und auf der Wiese Verwendung finden. FLIP bietet für Grundschul-klassen über die gesamte Projektlaufzeit 2020-2026 umweltpädagogische Aktivitäten und Exkursionen auf Wiesenflächen im Projektgebiet an. Eine Übersicht ist unter "Bildungsangebot" zu finden.

​Gleichzeitig wollen wir Multiplikator*innen für Kitas und Schulen anlernen, aber auch an Umweltbildung interessierte Bürger*innen mit Bildungsangeboten erreichen. Hierfür wird ein umfangreiches Angebot für Interessierte aller Altersstufen auf lokaler bis zur überregionalen Ebene bereitgestellt. 

Eine weitere sehr konkrete Möglichkeit sich aktiv in das Projekt einzubringen ist das Aufwerten der eigenen Wiese im Garten oder die Beteiligung als Wiesenpate, zum Beispiel als Mitglied einer Nachbarschaftsgruppe, die sich um eine öffentliche Wiesenfläche kümmert. Auch den Austausch aller Interessierten möchten wir anregen und unterstützen und haben dafür einen geschützten Mitgliederbereich, das Bürger*innen-Netzwerk mit einem Forum bereitgestellt.

 

Zu guter Letzt kann man auch an aktuellen Umfragen teilnehmen.

Materialien

Materialien wie Flyer und Informationsschilder für die Wiesen stehen im Download-Bereich frei zugänglich zum Herunterladen zur Verfügung